Grußworte

Frank Groos, Bürgermeister der Gemeinde Brechen 

Wenn etwas das Prädikat „klein aber fein“ verdient, dann der Werschauer Weihnachtsmarkt. Es gibt  ein sehr ansprechendes und vielseitiges Angebot und was mich am meisten beeindruckt, das ist die breite Beteiligung von den örtlichen Vereinen und das Engagement der Werschauer Bürgerinnen und Bürger.

 

Dadurch strahlt der Werschauer Weihnachtsmarkt eine ganz besondere Atmos-phäre aus und die Hingabe der Menschen, die das organisieren ist in ganz besonderer Weise zu spüren.

 

Der Werschauer Weihnachtsmarkt bietet eine wundervolle Gelegenheit, sich auf Weihnachten  einzustimmen. In weih-nachtlichem Ambiente mit dem Weihnachts-baum, dem typischen weihnachtlichen Duft nach frischen Waffeln und Glühwein und nicht zuletzt durch den Besuch des Nikolauses. Hier findet sich für alle Alters-gruppen etwas, um der Alltags-hektik zu entfliehen, einmal abzuschalten und den Zauber von Weihnachten auf sich wirken zu lassen.

 

Sehr bemerkenswert finde ich, dass durch den Werschauer Weihnachtsmarkt schon zahlreiche Spenden für caritative Einrichtungen oder auch ortsansässige Vereine geflossen sind, insofern ist das Engagement aller Helferinnen und Helfer rund um diesen Weihnachtsmarkt umso mehr zu loben. Ein besonders herzliches Dankeschön geht  daher an die Mitglieder des Fördervereins für die jährliche Organisation.

 

Der Werschauer Weihnachtsmarkt hat sich zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender der Gemeinde etabliert. Schauen Sie doch mal vorbei, es lohnt sich.

 

Ihr Frank Groos

Bürgermeister der Gemeinde Brechen

Daniel Weise, 1. Vorsitzender des Fördervereins

Als 1. Vorsitzender des Fördervereins Interessengemeinschaft Weihnachtsmarkt Werschau e. V. darf ich Sie recht herzlich auf unserer Homepage begrüßen. Seit nun-mehr 17 Jahren findet in unserem Dorf der traditionelle Weihnachtsmarkt statt, der inzwischen zu einem wichtigen Bestandteil in unserem Dorf sowie der Gemeinde Brechen geworden ist. Unser kleiner familiärer und gemütlicher Weihnachtsmarkt ist weit über die Grenzen hinaus bekannt geworden. Das beweisen uns die jährlichen Besucher aus Nah und Fern sowie die vielen Besucher unserer Homepage aus dem In- und Ausland. Auch in diesen Jahr hoffen wir, dass Sie sich in der stressigen Vorweih-nachtszeit einfach Zeit nehmen, um unseren Markt zu besuchen. Dort können Sie bei Waffelduft, Glühwein, Kuchen etc. einfach einmal die Seele baumeln lassen und gute Gespräche mit Ihren Mitmenschen führen. Der Förderverein würde sich über Ihren Besuch sehr freuen und heißt Sie herzlich Willkommen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.