Informationen Standinhaber

Sie haben Interesse an einem Standplatz auf dem Werschauer Weihnachtsmarkt? Dann haben wir hier alle wichtigen Informationen für Sie:

 

Der Weihnachtsmarkt in Werschau findet jedes Jahr am 2. Advent am und im Dorf-gemeinschaftshaus in Werschau statt. Dies wäre in diesem Jahr der 9. Dezember. Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen bzgl. der Wege für Rettungskräfte ist es uns nur möglich, eine bestimmte Anzahl von Standplätzen zur Verfügung zu stellen. Sollten die vorhandenen Stellplätze schon vergeben sein, werden Sie per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt und automatisch auf die Warteliste gesetzt. Die Standplätze werden nach Plan vergeben und bei einem Treffen der Standin-haber und dem Förderverein Interessengemeinschaft Weihnachtsmarkt Werschau e. V. den Standleuten übergeben. Dieses Treffen dient gleichzeitig dem gegen-seitigen Kennenlernen. Anmeldungen werden wahlweise telefonisch oder per

E-Mail entgegengenommen. Seit vorletztem Jahr erheben wir eine Kaution von 20 Euro. Erst nach Bezahlung dieser Kaution wird Ihre Anmeldung verbindlich. Bei Nichterscheinen am Weihnachtsmarkt fließt die Kaution automatisch in den Gesamterlös mit ein. Bei Erscheinen an dem Tag wird Ihnen die Kaution wieder erstattet. Die nötige Bankverbindung erhalten Sie bei Anmeldung. Wichtig bei Ihrer Anmeldung ist es, dass Sie angeben, was Sie verkaufen möchten und wie groß Ihr Stand ist. Außerdem geben Sie bitte Ihre Anschrift sowie Telefon und E-Mail-adresse mit an. 

 

Am Tag des Weihnachtsmarktes erfolgt der Aufbau ab 10 Uhr. Die Fahrzeuge kön-nen zum Be- und Entladen in den Marktbereich einfahren, müssen nach dem Aus-räumen aber sofort aus dem Bereich gefahren werden. Zum Abstellen Ihrer Fahr-zeuge steht ein Schotterplatz (ehemaliger Fußballplatz) unterhalb des Dorfge-meinschaftshauses zur Verfügung. Gegen 11:30 Uhr/12:00 Uhr besteht für Sie die Möglichkeit, ein Mit-tagessen zu sich zu nehmen. Dies wird vom Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Niederbechen, bereitgestellt und mit einer vorher erworbenen Essensmarke bezahlt. Eine Essensmarke kostet 2 Euro. Um 14 Uhr erfolgt dann der offizielle Beginn mit der Eröffnung durch den jeweiligen Schirmherrn.

 

Voraussichtliches Ende des Weihnachtsmarktes wird gegen 18:00 Uhr sein. 

 

Strom wird Ihnen durch den Förderverein sowie unserem Elektromeister vor Ort zur Verfügung gestellt. 

 

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Anmeldungen können Sie sich an den 1. Vorsitzenden, Herrn Daniel Weise, wenden. Die E-Mailadresse finden Sie in der Rubrik Kontakt. 

 

Anmeldungen werden jederzeit per E-Mail entgegengenommen: 

anmeldung@weihnachtsmarkt-werschau.de